Gemeinde-
und Bezirkssuche

Kinder in der Mitte

03.03.2019

Wieder einmal standen die Kinder aus Mauthausen, Urfahr und Linz im Mittelpunkt der Gemeinde

 
/api/media/501319/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=454000708084f8311d254795749b3755%3A1638379014%3A9499044&width=1500
/api/media/501320/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ca24b04e70d5f104ffa60c8ea745602a%3A1638379014%3A3830103&width=1500
/api/media/501321/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=f08f6ef680bde3141ec29f209f0d0c27%3A1638379014%3A9528946&width=1500
/api/media/501322/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d6b3642aea3e3a2ad52c1c17bd0827c6%3A1638379014%3A5426679&width=1500
/api/media/501323/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fcf9f2613e4e11819085f7c3e4c045df%3A1638379014%3A7979192&width=1500
/api/media/501324/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=301da60e74dbcdd83afdbdaa693b2e34%3A1638379014%3A380421&width=1500
/api/media/501325/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=8bd3fa3d2fceaeb9ce087de7c31ad661%3A1638379015%3A893567&width=1500
 

Auf den Gottesdienst am 3. 2. 2019 hatten sich die Kinder schon lange gefreut! Sie standen wieder einmal besonders in der Mitte der Kirchengemeinde! Einige Kinder waren schon sehr früh da und konnten den Kirchendienst bei den verschiedenen Vorbereitungsarbeiten unterstützen. Außergewöhnlich war auch, dass die Kinder dann im Ämterzimmer anwesend sein konnten und gemeinsam mit den Amtsträgern zu Gottesdienstbeginn den Kirchensaal betraten.


Den Gottesdienst hielt Hirte Volker Metzenroth mit dem Wort aus Lukas 19, 5-6 „Und als Jesus an die Stelle kam, sah er auf und sprach zu ihm: Zachäus, steig eilend herunter; denn ich muss heute in deinem Haus einkehren. Und er stieg eilend herunter und nahm ihn auf mit Freuden.“. Hirte Markus Ritt wurde zu einem Predigtbeitrag gerufen.


Die ca. 140 Teilnehmer des Gottesdienstes (davon 30 Kinder) erlebten eine freudige und zu Herzen gehende Stunde! Einen besonderen Anteil daran hatten natürlich auch die Kinder – gemeinsam stellten sie der Gemeinde die Geschichte von Zachäus vor, wobei eine PowerPoint Präsentation den Vortrag zusätzlich untermalte.
Bereits im Vorfeld waren im Religionsunterricht Herzen aus Papier gestaltet worden, auf denen besondere Danksagungen der Kinder aufgeschrieben waren. Mit diesen Papierherzen wurde dann der Kirchensaal geschmückt. Natürlich trugen auch die beschwingten Lieder des Kinderchores zu einer großartigen Atmosphäre bei.

Werner Degenfellner | Markus Ritt