Gemeinde-
und Bezirkssuche

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des Weltgebetstages

30.01.2022

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des ökumenischen Weltgebetstages in Ried.

 
/api/media/521958/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=50fe485f61f0f590eaaf191a8801f2b1%3A1687961661%3A3807656&width=1500
/api/media/521959/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=76efce176e9ff3e188ea78197e1ba4d7%3A1687961661%3A7436717&width=1500
/api/media/521960/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7cf96eee91a49d6b05c2e0ebc2914f27%3A1687961661%3A3227083&width=1500
 

Auch in Ried im Innkreis beteiligten sich die in der Ökumene miteinander verbundenen christlichen Kirchen an der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Gemeinsam feierten sie am 30. Jänner 2022 einen Gottesdienst in der Sonnenkapelle im Franziskushaus in Ried. 


Die Durchführenden waren Pastor Martin Sigrist (evangelisch-methodistsche Kirche), Felix Kaltenböck (Konviktgemeinde, römisch-katholische Kirche), Stadtpfarrer Rupert Niedl (römisch-katholische Kirche), Vikarin Elisabeth Steinegger (altkatholische Kirche), Pastor Tom Stark (evangelische Kirche), Priester Matthias Hild (Neuapostolische Kirche Ried/Wels) Priester Didi Seifriedsberger (Neuapostolische Kirche Ried).


Das ökumenische Zusammenleben in Ried hat bereits eine gute Tradition: in jenen Monaten, in welchen es fünf Sonntage gibt, wird jeweils am 5. Sonntag gemeinsam eine ökumenische Feier gestaltet.


 


D. Seifriedsberger | Foto U. Seifriedsberger