Gemeinde-
und Bezirkssuche

Jesus vereint!

11.06.2023

Segen zur goldenen Hochzeit

 
/api/media/537657/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=bcf07935775a93d3a87ef198310c810b%3A1741124252%3A7894973&width=1500
/api/media/537658/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a195c33bb69d6c8dbad53bb821f40fec%3A1741124252%3A6389339&width=1500
/api/media/537659/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=479c938ba61d01b64a7d06b741e7d569%3A1741124252%3A5372451&width=1500
/api/media/537660/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=899a120366470d297d3a48f987ddd8c2%3A1741124252%3A7432282&width=1500
/api/media/537661/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=36f4cb0b6ac1c04e5b33a3b021c00744%3A1741124252%3A8751222&width=1500
/api/media/537662/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0b21fda205e5a77a132cf939c72c91af%3A1741124252%3A3433689&width=1500
/api/media/537663/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=1286a3bb15e281e4805b23172a6f1bce%3A1741124252%3A3860409&width=1500
 

Am Sonntag, 11.06.2023 hielt der Vorsteher der Kirchengemeinde Steyr, Hirte Karl-Heinz Feihl den Gottesdienst und diente der Gemeinde mit dem Wort aus 1 Korinther 12,12.13: «Denn wie der Leib einer ist, und hat doch viele Glieder, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ein Leib sind: so auch Christus. Denn wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft, wir seinen Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie und sind alle mit einem Geist getränkt.»

Hirte Karl-Heinz Feihl unterstrich zu Beginn des Gottesdienstes die Wichtigkeit der verschiedenen Gaben, die unterschiedlichen Wesensarten der Brüder und Schwestern und die daraus entstehende Vielfalt in der Gemeinde. 

Es kommt auf jeden einzelnen in der Gemeinschaft an und jeder kann und darf seinen Platz in der Kirchengemeinde nützen und ausfüllen. Denn nur gemeinsam bildet die Gemeinde ein Ganzes mit Jesus in der Mitte. 

Jeder und Jede hat die Aufgabe mit seinen Gaben Jesus zu verherrlichen. 

Des Weiteren betonte der Gemeindevorsteher die Bedeutung der Ehe, die ein gemeinsames Zie benötigt, die Liebe Jesu, um für einander, für die Familie und für die Gemeinschaft Segen zu zu sein. Im Anschluss spendete Hirte Feihl dem Ehepaar Kienbacher den Segen zur goldenen Hochzeit und gab dem Gold-Ehepaar das Wort aus Nahum 1,7 mit: «Der Herr ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und kennt, die auf ihn trauen.»

Der Gemeindevorsteher brachte die tiefe Wertschätzung und Dankbarkeit der Kirchengemeinde für die Hingabe und das Wirken der Beiden zum Ausdruck: «Das Jubelehepaar war und ist ein Vorbild und ein großer Segen für die Kirchengemeinde Steyr.»

 

Werner Degenfellner | Nicole Degenfellner