Gemeinde-
und Bezirkssuche

Taufe Konstantin Pürstinger

15.09.2019

Am 15.09.2019 brachten die Eltern, Jasmin und Philipp Pürstinger, ihren am 03.04.2019 geborenen Sohn Konstantin zur Taufe in die Neuapostolische Kirche in Steyr, um das, was Gott dem Neugeborenen zugedacht hat, zu vollziehen, die Heilige Wassertaufe.

 
/api/media/501102/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=4e314df7a3f80db8035d997015289f22%3A1632316054%3A3444411&width=1500
/api/media/501103/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7b547efeaf541a5463aac4e66c4c05f4%3A1632316054%3A6927809&width=1500
/api/media/501104/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2e938ae9897e66866b20c567fa361013%3A1632316054%3A4412326&width=1500
/api/media/501105/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9cc5a0e4994ec5b9a38a1eff805f7505%3A1632316054%3A5689499&width=1500
 

Es ist kein Zufall, dass am 15.09.2019 das Naheverhältnis Gottes zu dem Täufling durch das Sakrament der Wassertaufe besiegelt wurde.

Warum überhaupt taufen?
Die Taufe erfolgt nicht aus Tradition, sondern aus Dank dem Allmächtigen gegenüber. Sie erfolgt auch nicht um einer Kirche anzugehören, sondern um ein Naheverhältnis mit Gott erlangen.
In der Taufe erhält der Erdenbürger Gott als seinen Freund, Begleiter und Berater auf seinem Lebensweg.

Die Taufhandlung wurde von Vorsteher der Kirchengemeinde Steyr, Hirten Karl Heinz Feihl durchgeführt.


Text: B. Altmüller
Foto: H. Degenfellner