Die Neuapostolische Kirche Österreich

News Bezirk Linz

Zwei Taufen in der Kirchengemeinde Linz-Donau
18.03.2018 / Linz-Donau
Am Sonntag, den 18. 3. 2018 war die Freude darüber groß, dass 2 Erwachsene den Wunsch hatten, die Heilige Wassertaufe zu empfangen und in die Kirchengemeinde Linz-Donau aufgenommen zu werden.

Hirte Markus Ritt hielt den Gottesdienst mit dem Wort aus Psalm 111, 4+5 „Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige HERR. Er gibt Speise denen, die ihn fürchten; er gedenkt ewig an seinen Bund“. Zu Beginn des Gottesdienstes ging der Hirte darauf ein, dass jeder Gottesdienst, jedes Gebet und jedes Glaubensgespräch ein „Zeichen gegen das Vergessen“ ist – nie wollen wir vergessen, welche Opfer Jesus für uns gebracht hat und welche wunderbare Zukunft Gott für uns bereitet hat!

In der weiteren Folge des Gottesdienstes zeigten sich interessante Parallelen zwischen dem Alten und Neuen Testament in Bezug auf die Wunder Gottes, die Speise, mit der Gott sein Volk versorgt und auf den Bund den er mit seinen Kindern geschlossen hat.
Priester George Agyapong diente mit und begann seine Predigt, indem er der Gemeinde und den Gästen ein herzliches „I love you all!“ entgegenbrachte.
Hirte Volker Metzenroth bereitete die Anwesenden mit seinem Predigtbeitrag auf die bevorstehende Taufe vor.

Nach der Sündenvergebung ging Hirte Markus Ritt in der sehr persönlich gestalteten Taufhandlung unter anderem auf die Vornamen der beiden Täuflinge ein und setzte diese in Bezug zu biblischen Personen bzw. zu verschiedenen göttlichen Tugenden. Es war eine starke innere Bewegung bei allen Anwesenden zu spüren und die beiden Glaubensschwestern wurden mit großer Herzlichkeit in die Gemeinde aufgenommen.

Nach dem Gottesdienst fand das Zusammensein bei Kaffee und Kuchen einen schönen Ausklang.

Werner Degenfellner | Markus Ritt